Istanbul Bosporus Die Frachtschiffe auf den Weltmeeren werden seit Jahrzehnten immer größer logisch also dass auch der Panamakanal irgendwann wach sen musste Nach neunjähriger Bauzeit eröffne te daher Mitte 2016 die neue dritte Fahrrinne der gemessen an der Warenmenge zweit wichtigsten Wasserstraße der Welt nach dem Suezkanal Konnten zuvor nur Schiffe mit ei ner Länge bis 294 Metern und einer Breite von 32 Metern die Passage befahren passen nun Frachter mit bis zu 366 Meter Länge und 50 Me ter Breite durch den Kanal Rund 40 000 Arbei ter bewegten dafür 110 Millionen Kubikmeter Erdreich so viel wie 42 mal den Inhalt der Cheops Pyramide Geschätzte Kosten 5 25 Mil liarden US Dollar Im Preis enthalten mehr als 3 400 Wälzlager von Schaeffler So sorgen bei spielsweise Pendelrollenlager in den Trommeln gewaltiger Stahlseilwinden für die Bewegung der neuen Schleusentore Wegen der hohen Drehmomente werden hier zusätzlich Getriebe benötigt die wiederum mit Schaeffler Lagerlö sungen bestückt sind Hier sind es neben den Pendel auch Kegel und Zylinderrollenlager Um Verschleiß vorzubeugen wurde ein Großteil dieser Lager mit der Schaeffler Beschichtung Triondur C ausgeführt die Technologie ermög licht eine Lager Lebensdauer von 35 Jahren Daher konnten die Wartungsintervalle auf fünf Jahre verlängert werden Gut für den Welthan del der erfordert zuverlässigen Betrieb rund um die Uhr LAGER FÜR DIE TEUERSTE ABKÜRZUNG DER WELT Als Segler liebt Autor Jan Oliver Löf ken das offene Wasser Doch seine Recherche offenbarte ihm die Vielfalt der Kanäle Seitdem sieht er sie nicht nur als schnelle Handelswege son dern erkennt auch ihre Reize für lebenswerte Städte und Ausflüge Die gewaltigen Tore der neuen Panamakanal Schleusen sind bis zu 33 Meter hoch und bis zu 10 Meter dick Extrem belastbare Schaeffler Lager helfen die Giganten zu bewegen Im stark frequentierten Bosporus kommt es immer wieder zu Schiffsunglücken Der für 2023 anvisierte Istanbul Kanal soll die Lage entschärfen DER AUTOR global 19

Vorschau Schaeffler tomorrow 03-2018 DE Seite 19
Hinweis: Dies ist eine maschinenlesbare No-Flash Ansicht.
Klicken Sie hier um zur Online-Version zu gelangen.