100 000 Jahre später steigt der mo derne Mensch freiwillig in Achter bahnen stellt sich übermotorisierte Sportwagen in die Garage und fährt schneller als die Polizei erlaubt Heute leben ganze Industriezweige davon dass wir zum Spaß fliegen rasen uns fallen oder katapultieren lassen Speed Zellen im Hirn Natürlich ist es kein neuer Gedanke Geschwindigkeit zu Geld zu machen Bereits wenige Wo chen nach der Eröffnung der ers ten deutschen Bahnverbindung am 7 Dezember 1835 zwischen Nürn berg und Fürth wurden Schnellfahr ten mit 70 Kilometer pro Stunde angeboten Zur großen Freude des Publikums Falsch ist übrigens dass damals ein bayerisches Ober medizinalkollegium davor warnte dass Bahnfahrten mit mehr als 30 Kilometer pro Stunde bei Reisen den wie Zuschauern zu schweren Gehirnerkrankungen wie Delirium furiosum führen würden Wahr ist wiederum dass die Geschwindig keit mithilfe sogenannter Speed Zellen im Gehirn gemessen wird Erst im Oktober 2014 bekamen die Eheleute May Britt und Edvard Mo ser von der Universität Trondheim den Medizin Nobelpreis für die Ent deckung von Zellen die für die Ori entierung im Raum wichtig sind und zu einem System im Hippocampus einer Schaltstelle im Gehirn gehö ren Die Speed Zellen ahnen dabei Lindsey Vonn US Skirenn läuferin Olympiasiegerin und Weltmeisterin gegen über USA Today Ich woll te schon immer schnell Ski fah ren Das war alles was ich je wollte Es macht einfach Spaß schnell zu sein Immer Wenn ich nach einer Abfahrt das Ziel erreiche dann muss ich immer von einem Ohr zum anderen grinsen Weil Geschwindigkeit ein so befreiendes Gefühl ist AM STEILHANG Ich geb Gas ich hab Spaß Ein steigender Adrenalinspiegel stimuliert Gehirnareale so dass schnelles Fahren als Belohnung empfunden wird 27 26

Vorschau Schaeffler tomorrow 03-2018 DE Seite 26
Hinweis: Dies ist eine maschinenlesbare No-Flash Ansicht.
Klicken Sie hier um zur Online-Version zu gelangen.