Pol entsteht Im folgenden Schritt dem Flashen werden diese Unebenheiten abgearbeitet die Kugel wird run der Anschließend werden die Rohkugeln gehärtet Das geschieht indem sie im Ofen erhitzt und anschließend in Öl wieder abgekühlt werden So ordnet sich die Atom struktur der Kugeln was sie widerstandfähiger macht Beim Schleifen Vorläppen und Endläppen werden die Kugeln mit Hightech Stoffen wie Keramiken oder auch Diamant Pulver bearbeitet Rundheit und Rauheit wer den zur Qualitätssicherung an zufällig ausgewählten Ku geln in speziellen Messräumen geprüft Dann folgt das Waschen eine Oberflächenprüfung von jeder einzel nen Kugel und zuletzt die Verpackung Von Homburg oder Eltmann aus geht es zum Kun den wo die Kugeln in unterschiedlichsten Anwendungen unsichtbar und zuverlässig ihren Dienst versehen und die Welt auch in Zukunft in Bewegung halten Stahlkugeln in Lagern für Elekt romotoren oder generatoren ver schleißen vergleichsweise schnell Dort auftretende Ströme können vom Außenring des Lagers über die Metallkugel zum Innenring fließen und auf Dauer Schäden an der Ku geloberfläche verursachen sagt Schaeffler Produktmanager Markus Seis Für solche Anwendungen kom men daher auch Kugeln aus Keramik zum Einsatz Sie werden aus Kera mikpulver hergestellt das in Form gepresst und in einem Hochofen verschmolzen wird Da der Werkstoff isolierend ist sind Stromschäden ausgeschlossen Zudem weisen Keramikkugeln wegen ihrer im Ver gleich zu Stahlkugeln höheren Härte eine verbesserte Notlaufeigenschaft auf so Seis Sie lassen ein Lager also auch ohne Schmierfilm etwas länger ohne Schäden laufen als Stahlkugeln Wegen ihrer teureren Produktion kosten Keramikkugeln allerdings bis zu zehn Mal mehr als ihre Verwandtschaft aus Stahl Dafür bieten sie aber längere War tungsintervalle Typische Einsatz orte für Keramikkugeln sind daher Lager in Generatoren für Windkraft anlagen Dort helfen sie den kost spieligen Einsatz von Wartungskrä nen einzusparen Extrem hart im Nehmen aber nicht ganz billig Cronitect Hybrid Wälzlager WO STAHLKUGELN AN GRENZEN KOMMEN DER AUTOR Zu Kugellagern hat der auf Wissenschafts und Technik Themen spezialisierte Autor Denis Dilba eine gespaltene Beziehung In seinem Studium musste der Diplom In genieur für Mechatronik und bekennende Linkshänder sie unzählige Male mit Tusche zeichnen zum Leidwesen seiner Hemdsärmel Bis zu 20 Zentimeter groß sind die Kugeln die Schaeffler in Wälzlagern montiert in bewegung 43

Vorschau Schaeffler tomorrow 03-2018 DE Seite 43
Hinweis: Dies ist eine maschinenlesbare No-Flash Ansicht.
Klicken Sie hier um zur Online-Version zu gelangen.