Der erste Selbstfahrer der Welt Nicolas Cugnot wagt 1771 eine Ausfahrt mit dem von ihm konstruierten Dampfwagen Weil er aber vergaß Bremsen einzubauen verursacht er den ersten Autounfall der Verkehrsgeschichte Auch die hier gezeigte Dampfbremse einer alten Dampflok übernimmt die typische Arbeitsweise vieler Bremsen Reibflächen werden hier durch Dampfdruck an einen rotierenden Körper gepresst um Bewegungsenergie abzubauen Ernst Sachs bei Fahrrädern die Rücktrittbremse ein Die ist ebenso simpel wie ausreichend sodass Felgen und Scheibenbremsen bei den Zweirädern erst viel später zum Zug kommen Bremsen auf Schienen Apropos Zug Bei ihrer Eisenbahn namens Ro cket von 1829 setzen Vater und Sohn Stephenson noch auf den Rückwärtsgang zum Verlangsamen bei späteren Lokomotiven werden hölzerne Bremsklötze gegen die Räder gepresst Als die Züge immer länger und schwe rer werden müssen auch die Anhänger verzögert wer den Hier beginnt die Zeit der Bremser Männer die in kleinen den Waggons angebauten Häuschen darauf war ten den Befehl zum Bremsen zu bekommen und den Vor gang durch Kurbeln an einem Handrad in Gang setzen Zum Glück erhält der Eisenbahnmaschinenmeister Jacob 50 51

Vorschau Schaeffler tomorrow 03-2018 DE Seite 50
Hinweis: Dies ist eine maschinenlesbare No-Flash Ansicht.
Klicken Sie hier um zur Online-Version zu gelangen.