xisähnlichen Bedingungen getestet werden Bei der Entwicklung des elektromechanischen Wankstabilisators hat Schaeffler bereits den Prüf stand der Zukunft genutzt ein Gemeinschaftspro jekt mit dem Fraunhofer Institut LBF Dabei wan dert die Prüfumgebung wie das Produkt selbst als digitaler Zwilling in den Rechner Auf diese Weise lassen sich kostenintensive Prüfstandsbelegungs zeiten signifikant verkürzen und Prozesse allgemein beschleunigen weil Hindernisse frühzeitig erkannt und ihre Ursachen identifiziert werden können Vor dem ersten Windkanal steht der freie Fall Gustave Eiffel geht als einer der ersten Ingenieure der Aerodynamik auf den Grund 1905 lässt er von der zweiten Plattform des nach ihm benannten Turms Foto oben verschiedene Metallplatten fallen Die Ergebnisse überzeugten zwar die Messmethode ist jedoch stark wetterabhängig Eiffel zieht daher 1909 in das von ihm konstruierte Laboratoire Aerodynamique Eiffel um eine Art offener Windkanal in dem über eine Turbine Außenluft angesaugt wird inklusive Temperatur und Druckschwankungen der Umgebung Daher stößt die Präzision schnell an ihre Grenzen Beim etwa zeitgleich entwickelten Prüfverfahren des deutschen Ingenieurs Ludwig Prandtl Mitte ist das anders Dieser setzt bei Strömungsforschungen auf einen geschlossenen Kreislauf in dem die Luft beschleunigt wird Seine Ergebnisse sind nicht nur exakter die Tests sind auch wiederholbar Schnell wird diese Bauweise zum internationalen Standard Noch heute gilt Ludwig Prandtl weltweit als Vater der Aerodynamik Im Fokus der Forschung steht zu Beginn des 20 Jahrhunderts die noch junge Fliegerei Nach dem Ersten Weltkrieg werden aber auch immer mehr Autos stromlinienförmig Foto unten Edmund Rumplers Tropfenwagen aus dem Jahr 1921 mit dem noch heute vorbildlichen cW Wert von 0 28 1965 kombinierte VW in Wolfsburg erstmals Klimakammer und Windkanal Der Wind und Wetter Simulator blieb viele Jahre ein technischer Vorreiter VOM EIFFELTURM ZUR KLIMAKAMMER

Vorschau Schaeffler tomorrow 03-2018 DE Seite 73
Hinweis: Dies ist eine maschinenlesbare No-Flash Ansicht.
Klicken Sie hier um zur Online-Version zu gelangen.