Das von der Bundesregierung geförderte Industrie 4 0 Forschungspro jekt mecPro bei dem Schaeffler eine führende Rolle innehat steht als Kurzform für Modellbasierter Entwicklungsprozess cybertronischer Pro dukte und Produktionssysteme Erarbeitet hat es Schaeffler gemeinsam mit der TU Berlin der TU Kaiserslautern CONTACT Software Continental Daimler em engineering methods Siemens und Unity Das Grundprin zip von mecPro Durch ein gemeinsames Systemmodell werden Produkt und Produktionsmodell z B ein Zylinderkopf und eine Zylinderkopf Fer tigungsmaschine als logische Einheit betrachtet pa rallel entwickelt und miteinander vernetzt gebaut Die verschiedenen Ingenieursdisziplinen sollen so besser vernetzt werden um Entwicklungsprozesse zu optimie ren Doppelarbeit und Fehler zu vermeiden Am Ende sollen Maschinen die mittels künstlicher Intelligenz automatisiert und selbstständig mitein ander kommunizieren autonom und kooperativ Produkte herstellen PROJEKT MECPRO das sogenannte AKO Aftermarket Kitting Operation Ersatzteilmarkt Ausrüstungs Betrieb verkehrs günstig in der Mitte Deutschlands und verfügt über eine hochmo derne Infrastruktur Mit seinem voll automatisierten Palettenlager soll der Standort Halle zum wich tigsten Versorgungspunkt für alle europäischen Regionallager von Schaeffler Automotive Aftermarket werden und gleichzeitig zum Regi onallager für Deutschland Öster reich und die Schweiz mit 40 000 unter schiedlichen Artikeln für Pkw DER AUTOR Leopold Wieland ist Redakteur der Kom munikationsagentur Speedpool in Ham burg Das Thema Beschleunigung interessierte den Motor sport Journalisten schon im mer Anfangs ging es für ihn nur darum die Stützräder an seinem Kinderfahrrad so schnell wie möglich loszuwerden Doch das hat gedau ert Umso faszinierender ist für ihn wie rasant die Industriewelt von heu te auf neuen Wegen vorwärts stürmt und Nutzfahrzeuge 70 Millionen Ersatzteil Kits sollen von dort pro Jahr verschickt werden Mit diesem Zentrum erfüllen wir die Anforde rungen unserer Kunden noch ver bindlicher schneller und flexibler sagt Michael Söding Vorstand Au tomotive Aftermarket bei Schaeffler Auszeichnung für neue Logistik Software Lösung Schneller und agiler geworden ist Schaefflers Logistik auch durch ATS Das Kürzel steht für Abruf und Transportsystem Diese neue digitale intelligent vernetzte An wender Software Lösung wurde als eine der besten logistischen Innova tionen des Jahres 2018 ausgezeich net Denn das ATS das Schaeffler momentan weltweit in immer mehr seiner Werke einführt bewirkt dass komplexeste Prozesse beim Waren fluss vom Materiallager zur Produkt fertigung deutlich besser planbar regelbar überwachbar fehler freier und kostengünstiger werden und Schaeffler auch da noch schneller wird Ich bin überzeugt davon dass bei nahezu allen Schaeffler Produk ten bei allen Schaeffler Services aber auch bei den Schaeffler Prozes sen in der Produktion immer mehr mobile Anwendungen wie ATS zum Tragen kommen betont der Schaeff ler Vorstandsvorsitzende Klaus Rosenfeld Gut möglich dass auch eine Innovation aus dem Schaeffler Venture Forum 2018 von den be schleunigten Prozessen des Tech nologiekonzerns profitieren wird Schaef f ler Technologievorstand Gutzmer ist zumindest zuversicht lich dass zwei bis drei der dort angetretenen Start ups in enger Zu sammenarbeit mit Schaeffler weiter geführt werden können jetzt zeit 79

Vorschau Schaeffler tomorrow 03-2018 DE Seite 79
Hinweis: Dies ist eine maschinenlesbare No-Flash Ansicht.
Klicken Sie hier um zur Online-Version zu gelangen.