Der Autor Der Spitzensport fasziniert Roland Zumsande seit eh und je Dem aufstrebenden E Sport Kosmos begegnete er erstmals im Studium an der Deutschen Sporthochschule Eigene Erfahrungen sammelte der Gelegenheitsspieler im Sim Racing bei der virtuellen Charity Rennserie RaceHome Sim Racing auf der Überholspur Im Aufwind ist auch das sogenannte Sim Racing der simulierte Rennsport Insbesondere als Co rona den echten Motorsport ausbremste rollten viele neue Serien an den Start Auch große Auto marken wie BMW Audi Lamborghini oder Porsche sowie echte Rennstars aus Top Serien wie DTM Formel E und Formel 1 engagieren sich dort Das wichtigste Alleinstellungsmerkmal des Sim Ra cings im E Sport Kosmos die Nähe zur Realität Durch Volants die Lenkkräfte simulieren und beim Befahren von Randsteinen wild rütteln durch hy draulische Pedale die sensibel betätigt werden wollen Auch die Fahreigenschaften der Renn autos und die simulierten Strecken sind verblüffend echt inklusive vermarktbarer Werbeflächen Die Kosten für die Ausrüstung starten im vierstelligen Bereich High End Sims mit denen sich etwa For mel E Teams auf ihre Rennen vorbereiten kosten hingegen rund zwei Millionen Euro Auch Schaeffler engagiert sich in dieser innova tiven Rennsportszene und unterstützt das Team Coanda Simsport bei seiner Jagd nach Online Rennsiegen Der Fahrerkader setzt sich aus interna tionalen Toptalenten zusammen Im Fokus stehen Rennen und Serien die auf den Plattformen iRa cing und rFactor 2 ausgetragen werden 2020 sieg te Coanda Simsport bereits bei den 24 Stunden von Spa Beim virtuellen Eintages Klassiker von Le Mans triumphierte außerdem das Coanda Duo Joshua Rogers und Tommy Østgaard als Teil des Porsche Esports Teams Hoch im Kurs steht auch der zehn Rennen umfassende Porsche TAG Heuer Esports Supercup in dem alle neun Coanda Sim Racer starten darunter auch der deutsche Top Pi lot Martin Krönke in einem Schaeffler gebrandeten Porsche Das Teilnehmerfeld dort besteht aus 40 hochkarätigen Piloten aus 14 Nationen Auch Formel 1 Star Max Verstappen hat sich für die Cup Saison 2020 qualifiziert Gefahren wird um ein Preisgeld von insgesamt 200 000 US Dollar Viel Geld aber Peanuts im Vergleich mit anderen E Sports Ligen Beim Finale des Online Multiplay er Kampfspiels Dota 2 ging es 2019 um 34 Milli onen Euro Preisgeld Willkommen im Olymp des Spitzensports Spätestens beim Blick auf solche Summen wird klar E Sport ist mehr als bloße Unterhaltung Do minik Rinnhofer Professor für Game Design in Stuttgart sagte kürzlich in einem Interview mit der Süddeutschen Zeitung Videospiele sind ein Me dium und ein Kulturgut mit großem Einfluss Ich gehe sogar so weit Unsere Zukunft wird wesent lich durch Computerspiele gestaltet denn in ihnen steckt ein großes Potenzial um sie zur Bewusst seinsveränderung oder Sensibilisierung einzu setzen Denn im Gaming hat man die Möglichkeit utopische Zukunftsmodelle zu erproben ohne gleich die Konsequenzen davon spüren zu müs sen In diesem Sinne Mögen die Spiele beginnen Das Schaeffler Partnerteam Coanda Simsport erkämpfte 2020 schon Siege bei den Digital Ablegern der 24 Stunden Klassiker von Spa und Le Mans oben Volle Hütte Die ADAC Simracing Expo lockt mit ihrem E Sport Event die weltbesten virtuellen Rennfahrer an rechts 23 Global

Vorschau Schaeffler_tomorrow_01-2020_DE Seite 23
Hinweis: Dies ist eine maschinenlesbare No-Flash Ansicht.
Klicken Sie hier um zur Online-Version zu gelangen.