Antriebsmotoren für Elektroautos arbeiten mit hohen Drehzahlen Pro Minute kann sich da der Rotor schon einmal mehr als 18 000 mal um die eigene Achse drehen Damit der Motor dabei nicht zu heiß wird und trotzdem kontinuierlich eine hohe Leistungsdich te aufweist müssen die Widerstände der stromführenden Spulen möglichst gering gehalten werden Die Wicklung der Kupferdrähte ist eine Wissenschaft für sich und auch fertigungstechnisch überaus anspruchsvoll Ein innovatives Verfahren die bei der Schaeffer Toch ter Elmotec Statomat entwickelte Wellenwicklung verspricht hier einen Entwicklungssprung Ein Flechtband aus Flachdrähten wird punktgenau in das Blechpaket des magnetfelderzeugenden Stators eingefügt Dieses Prinzip erlaubt einen sehr hohen Füllgrad mit stromführendem Kupfer Erste permanenterregte Synchronmaschinen mit Wellenwicklung in Serienfahrzeu gen erwartet Thomas Pfund im Jahr 2022 Die Einzelzahn Wicklung benötigt den geringsten Bauraum und bietet Produktionsvorteile für Wickelköpfe Beim Haarnadel Verfahren wird viel Kupfer in die Spule eingebracht Der sogenannte Füllfaktor ist entsprechend hoch Die Stärken der Runddraht Wicklung sind die niedrigen frequenzabhängigen Verluste und die günstige Produktion Der hohe Füllfaktor der von der Schaeffer Tochter Elmotec Statomat entwickelten Wellenwicklung sorgt für eine höhere Leistungsdichte Welche Rolle spielt dabei die Wicklung der Spule Arten von Spulenwicklungen 66

Vorschau Schaeffler_tomorrow_01-2020_DE Seite 66
Hinweis: Dies ist eine maschinenlesbare No-Flash Ansicht.
Klicken Sie hier um zur Online-Version zu gelangen.