Schaeffler bietet für Robotergelenke einbaufertige Untersetzungsgetriebe sogenannte Speed Reducer in Silk Hat Ausführung an Durch das Funktionsprinzip des Wellgetriebes erhält man hohe Untersetzungen und entsprechend hohe Drehmomente bei einer verhältnismäßig leichten Bauweise Das neue Präzisionsgetriebe Schaeffler DuraWave der Baureihe RTWH zeichnet sich durch Spielfreiheit Positioniergenauigkeit Kompaktheit und Beständigkeit beziehungsweise eine hohe Lebensdauer aus Für jede Bewegung die ideale Lösung Das neue Schrägnadellager XZU von Schaeffler kommt in Leichtbaurobotern und Cobots sowohl als Gelenkarmlager als auch als Hauptlagerung für das neue Präzisionsgetriebe DuraWave von Schaeffler zum Einsatz XZU reduziert die Reibung um 20 und ist 30 steifer als bisher genutzte Kreuzrollenlager Zum linearen Verfahren von Cobots zu verschiedenen Arbeitsstationen bietet Schaeffler ein Plug and play fertiges Linearsystem Range Extender an Dieses beinhaltet sowohl die mechanische als auch die elektrische Antriebstechnik mit kundenindividuellen Schnittstellen Den Schaeffler Range Extender gibt es wahlweise mit Zahnriemen oder Kugelgewindeantrieb bis zur maximalen Verfahrlänge von 18 Meter Marktanteil von Robotern nach Bauart Bewegungstalente Ein steigender Automatisierungsgrad und höhere Stückzahlen setzen eine zuverlässige Robotik voraus Gelenkarmlagerungen von Schaeffler bestimmen entscheidend die Belastbarkeit Dynamik und Präzision von Robotern und leisten damit einen wesentlichen Beitrag zur Steigerung der Produktivität Knickarmroboter Kartesische Roboter Scara und Delta Roboter 60 20 20 20 20 60 1 Schrägnadellager 2 Präzisionsgetriebe 3 Range Extender 1 2 3 1 1 2 2 82

Vorschau Schaeffler_tomorrow_01-2020_DE Seite 82
Hinweis: Dies ist eine maschinenlesbare No-Flash Ansicht.
Klicken Sie hier um zur Online-Version zu gelangen.