Das digitale Abbild realer Spielszenen hier eine Demonstration bei der Veranstaltung SportsInnovation der Deutschen Fußball Liga unterstützt Mannschaften bei der Spielanalyse und steigert das Stadionerlebnis der Fans Strategie lautet Möglichst variabel bleiben den Gegner immer wieder überraschen Ständig kann heute ein Matchplan verändert werden Man möch te für den Gegner möglichst unberechenbar blei ben sagt Hoffner Doch es geht nicht nur um die 90 Minuten am Spieltag Die TSG installierte zudem als Vorreiter der Branche eine riesige Videoleinwand und etwa 80 Sensoren auf dem Trainingsplatz die das Gelän de in eine 3D Karte verwandeln Die Spieler tragen bei ihren Einheiten wiederum Sensoren in einem Brustgurt und auf dem Rücken Hoffner Wir er halten so Infos über den körperlichen Zustand der Spieler und deren kognitive Leistungen Wir bekom men Antworten in fußballspezifischen Detailfragen Zum Beispiel War ein Sprint angesichts einer be stimmten Spielsituation sinnvoll Hat sich der Spie ler räumlich geschickt bewegt Die meisten Top Vereine im Fußball haben technisch mittlerweile nachgezogen in Hoffenheim profitie ren sie allerdings heute von ihrem frühen strate gischen Interesse an Innovationen Wir sammeln schon seit über zehn Jahren Daten unserer Spieler Wir kennen daher ihre Stärken und wissen im De tail woran wir arbeiten müssen sagt Hoffner So bekommt der eine mehr Arbeitsstunden mit den Sportpsychologen der andere arbeitet verstärkt mit dem Footbonauten einer Ballmaschine zur Ver besserung der Pass und Schusstechnik Neben dem Footbonauten kann mit der Helix auch ein virtueller Raum benutzt werden in dem die Akteure ihre kognitiven Fähigkeiten schulen kön nen Einspielungen über die 180 Grad Projek tionsfläche der Bildschirme versetzen den Spieler in unterschiedliche Spielsituationen er muss ent sprechend reagieren Trainiert werden Konzentra tion Wahrnehmung und peripheres Sehen In Hoffenheim wissen sie vieles über ihre Spieler Werden die vielen Daten also bald zu einer bere chenbaren Strategie führen Nein sagt Hoffner Der Mensch bleibt immer ein Stück unberechen bar Und das ist auch gut so Global 25

Vorschau Schaeffler tomorrow 02-2020 DE Seite 25
Hinweis: Dies ist eine maschinenlesbare No-Flash Ansicht.
Klicken Sie hier um zur Online-Version zu gelangen.