Innovation aus dem Highspeed Labor DTM Finale 2020 Hockenheimring Noch be vor der Champion der Gegenwart in den letzten Saisonrennen der Top Tourenwagenliga ermit telt wird geht die Zukunft der Rennserie an den Start Ein Demonstrationsfahrzeug der DTM Elec tric drehte seine Runden im badischen Motodrom Mit knapp 1 200 PS Leistung bewegt sich das E Auto auf dem Performance Niveau der Formel 1 Fahrdynamisch stößt es in neue Dimensionen vor denn die vier batterieelektrischen Antriebe von Schaeffler lassen sich für perfekte Traktion bei al len denkbaren Streckenbedingungen radindividu ell ansteuern Stichwort Torque Vectoring Auch die Beschleunigungswerte beeindrucken 2 4 Se kunden vergehen beim Sprint von 0 auf 100 km h Motorsport Das sind 0 4 Sekunden weniger als beim aktuellen DTM Auto Ein Wimpernschlag der auf der Renn strecke eine halbe Ewigkeit bedeutet 2021 sollen weitere Demo Einsätze der DTM Elec tric folgen erste Wettkämpfe sind für 2023 ge plant Die Entwicklung des Prototyps erfolgte in enger Zusammenarbeit zwischen der DTM Dach organisation ITR und Schaeffler künftiger Serien und Innovationspartner der DTM Der renommierte Automobil und Industriezulieferer steuert bei dem Testträger neben dem Antrieb unter anderem auch die bereits im Motorsport erprobte Steer by Wire Technologie Space Drive bei Gemeinsam zeigen die Partner wie die Zukunft des Motor sports auch aussehen kann Sie ist grün hoch performant und elek trisch Wir freuen uns auf die Partnerschaft sagt Mat thias Zink Vorstand Automotive Technologies bei Schaeffler Unsere innovativen E Antriebs technologien sorgen bereits seit 2014 in der For mel E für Siege und kommen mittlerweile auch in Serienfahrzeugen zum Einsatz Die Kooperation Vier E Motoren knapp 1 200 PS und in 2 4 Sekunden von 0 auf 100 das Demofahrzeug der DTM Electric 28

Vorschau Schaeffler tomorrow 02-2020 DE Seite 28
Hinweis: Dies ist eine maschinenlesbare No-Flash Ansicht.
Klicken Sie hier um zur Online-Version zu gelangen.