Das käfi ggeführte Nadellager ist eine unserer wichtigsten Innovationen Georg F W Schaeffl er Aufsichtsratsvorsitzender der Schaeffl er AG und Gesellschafter der Schaeffl er Gruppe Auch in Zukunft werden sich Dinge mechanisch bewegen In deren Zentrum befi ndet sich das käfi ggeführte Nadellager ein perfektes Bauteil Andreas Schick Schaeffl er Vorstand Produktion mechanisch bewegen In deren Zentrum befi ndet sich das käfi ggeführte Nadellager ein perfektes Bauteil Es ist kosteneffi zient und nutzt den Raum ideal sagt Andreas Schick Produktionsvorstand bei Schaeffl er Technologische Entwicklung Was mit einer genialen Idee von Georg Schaeffler begann ist im Laufe von 70 Jahren hinsichtlich Leis tungsfähigkeit und Typenvielfalt von Schaeffl er In genieuren kontinuierlich weiterentwickelt worden Im Vergleich zu einem Massiv Nadellager aus den 50er Jahren hat sich bei gleichen Abmessungen die Lebensdauer um das Fünfzehnfache und die statische Tragfähigkeit um das Dreifache erhöht Die durch den Nadelkranz enorm verbesserte Leis tungsdichte bietet erhebliche Downsizing Poten ziale für energie und ressourcenschonendere Anwendungen Auch die Typenvielfalt wuchs stetig Urahn und Enkel Nachbildung des ersten käfi ggeführten Nadellagers von 1950 links und das moderne Schrägnadellager XZU für Leichtbauroboter Heute umfasst das Schaeffl er Nadellagerportfo lio mehr als 15 000 Varianten für die unterschied lichsten Anforderungen Die Länge der Drähte zur Produktion der jährlich 60 Milliarden Nadelrol len würde ausreichen sie 18 mal um den Äquator zu wickeln Jeden Tag werden fast 170 Millionen Nadelrollen daraus produziert 100 Milliarden Nadellager wurden bei Schaeffl er seit der Pa tent anmel dung 1950 produziert 49 In Bewegung

Vorschau Schaeffler tomorrow 02-2020 DE Seite 49
Hinweis: Dies ist eine maschinenlesbare No-Flash Ansicht.
Klicken Sie hier um zur Online-Version zu gelangen.