107 Meter So lang ist ein einziges Rotorblatt der leistungsstärksten Windkraftanlage der Welt Sind alle drei Flügel montiert malen sie einen Kreis mit 220 Meter Durchmesser in den Himmel Um die Di mensionen einzuordnen Das größte Riesenrad der Welt der High Roller in Las Vegas ist nur 167 Meter hoch Das Rekordwindrad Haliade X vom US Hersteller General Electric GE wird gerade im Hafen von Rot terdam getestet Es erreicht eine Gesamthöhe von 260 Metern und ist damit nur unwesentlich kleiner als der Eiffelturm Am beeindruckendsten aber ist seine Nennleistung zwölf Megawatt Vor nicht all zu langer Zeit wurden derartige Giganten ins Reich der Fabelwesen verwiesen heute sind sie Reali tät und noch lange nicht das Ende der Evolution Andere Hersteller haben bereits 15 Megawatt Ma schinen angekündigt Laut GE liefert die Haliade X Strom für bis zu 16 000 Haushalte und es genügen drei Rotorumdrehungen um die Batterie eines Tes la Model 3 aufzuladen womit der Wagen mehr als 500 Kilometer weit kommt Klar dass solche Riesen nur auf hoher See fern ab der Küsten installiert werden Dort stören sie niemanden Offshore ist auch die Windaus beute besser Windräder auf See liefern mehr Von Daniel Hautmann Das Rendsburger Unternehmen Aerodyn setzt zwei Windräder auf einen Schwimmer Die Doppelung senkt laut Hersteller die Kosten und steigert die Leistung Die schwimmende Konstruktion ermöglicht den Einsatz in tiefen Gewässern Nezzy2 heißt die Anlage Die Türme der beiden Windräder stehen 90 Grad auseinander was an eine Astgabel erinnert Die beiden Rotoren die sich selbstständig zum Wind ausrichten rotieren gegenläufig und werden so gesteuert dass sie sich nicht in die Quere kommen Dieses Drehkonzept verhindert zum einen Windschatten unter den Zwillingen zum anderen stabilisiert es den Schwimmer Wann die erste Zwillingsanlage in See sticht ist allerdings noch offen Ein 18 Meter hoher Prototyp im Maßstab 1 10 wurde im Herbst auf dem Greifswalder Bodden getestet und hat sich selbst bei Orkanstärke als seefest erwiesen China hat schon Interesse bekundet eine 1 1 Variante mit 180 Metern Höhe in den Probebetrieb zu nehmen Die soll dann sogar 20 Meter hohen Wellen trotzen können Im Meeresboden verankerte Stahlseile halten die Anlage in Position Offshore Doppelpack 83 Ausblick

Vorschau Schaeffler tomorrow 02-2020 DE Seite 83
Hinweis: Dies ist eine maschinenlesbare No-Flash Ansicht.
Klicken Sie hier um zur Online-Version zu gelangen.